Samstag, 10.05.2008

Triathlon

Raelert verpasst EM-Bronze

Lissabon - Der 31 Jahre alte Andreas Raelert hat bei der Europameisterschaft in Lissabon die Bronzemedaille knapp verpasst, aber die Chance auf die letzte von drei Olympia-Fahrkarten im deutschen Peking-Team gewahrt.

Der gebürtige Rostocker belegte als bester Deutscher am Samstag nach 1:53:55 Stunden den vierten Platz über die olympische Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen.

Auf der Zielgeraden fing der Schweizer Olivier Marceau den spurtenden Raelert um 1 Sekunde ab. Den Sieg feierte der französische Ex-Europameister Frederic Belaubre (1:53:03) vor seinem Landsmann Tony Moulai (1:53:23).

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.