Samstag, 10.05.2008

Triathlon

Raelert verpasst EM-Bronze

Lissabon - Der 31 Jahre alte Andreas Raelert hat bei der Europameisterschaft in Lissabon die Bronzemedaille knapp verpasst, aber die Chance auf die letzte von drei Olympia-Fahrkarten im deutschen Peking-Team gewahrt.

Der gebürtige Rostocker belegte als bester Deutscher am Samstag nach 1:53:55 Stunden den vierten Platz über die olympische Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen.

Auf der Zielgeraden fing der Schweizer Olivier Marceau den spurtenden Raelert um 1 Sekunde ab. Den Sieg feierte der französische Ex-Europameister Frederic Belaubre (1:53:03) vor seinem Landsmann Tony Moulai (1:53:23).

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.