Mittwoch, 07.05.2008

Tischtennis

Niederösterreich erstmals CL-Sieger

Charleroi - Die Tischtennis-Herren des SVS Niederösterreich haben durch einen 3:2-Erfolg bei Titelverteidiger Royal Villette Charleroi zum ersten Mal die Champions League gewonnen.

Das Team um Ex-Weltmeister Werner Schlager wiederholte im zweiten Finalspiel den Erfolg aus dem Hinspiel.

An eigenen Tischen hatten die Österreicher die favorisierten Belgier mit 3:0 besiegt. Borussia Düsseldorf war als beste deutsches Team im Halbfinale an Charleroi gescheitert.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.