Olympia

Rogge fordert Umdenken in Menschenrechtsfrage

SID
Freitag, 02.05.2008 | 15:05 Uhr
Olympia, Rogge
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Bellator
SoLive
Bellator NYC: Sonnen -
Silva
MLB
SoLive
Dodgers -
Rockies
DAZN ONLY Golf Channel
So12:00
Golf Central Daily -
25. Juni
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Hockey World League
So14:00
Pool B: Australien -
Spanien (Damen)
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Hockey World League
So16:00
Pool B: Belgien -
Neuseeland (Damen)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
Hockey World League
So18:00
Pool A: China -
Niederlande (Damen)
IndyCar Series
So19:00
Grand Prix of Elkhart Lake
MLB
So19:10
Indians -
Twins
Hockey World League
So20:00
Pool A: Schottland -
Südkorea (Damen)
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
MLB
So22:05
Giants -
Mets
MLB
So22:10
Dodgers -
Rockies
MLB
So22:10
Mariners -
Astros
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
26. Juni
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
27. Juni
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Südkorea -
China (Damen)
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
27. Juni
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Neuseeland -
Malaysia (Damen)
Hockey World League
Di18:00
Pool A: Niederlande -
Italien (Damen)
Hockey World League
Di20:00
Pool B: Belgien -
Spanien (Damen)
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
Hockey World League
Sa12:00
Pool A: Japan -
Irland (Damen)
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
IndyCar Series
So01:00
Iowa Corn 300
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates

Brüssel - IOC-Präsident Jacques Rogge fordert angesichts der Ereignisse in China eine Neu-Positionierung der olympischen Bewegung in der Menschenrechtsfrage.

Drei Wochen nach seinem Krisen-Bekenntnis gab der Ober-Olympier in einem Interview der belgischen Zeitung "Le soir" erstmals zu, seine Organisation müsse ihre zukünftige Rolle in der Gesellschaft "neu überdenken". Das bisherige Engagement reiche nicht aus.

"Wir müssen jetzt darüber nachdenken, wie wir uns in Bezug auf die Menschenrechte verhalten", erklärte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Der Spagat, seine Institution unpolitisch, aber trotzdem glaubwürdig und stark zu präsentieren, ist fast nicht mehr zu schaffen.

Kommunikationsfehler und stille Diplomatie 

Nach medialer Dauerkritik an seinem langen Schweigen in der Menschenrechtfrage räumte der Belgier "Kommunikationsfehler ein", verteidigte aber seine Politik der "stillen Diplomatie", für die er sich nach Gesprächen mit zahlreichen Experten wie Sinelogie-Professoren oder ehemaligen China-Botschaftern entschieden hätte.

"Wir waren in unseren Gesprächen mit den Chinesen immer sehr bestimmt und klar. Wäre ich ständig auf die Barrikaden geklettert, wäre ich der Held des Westens gewesen, aber die Spiele wären gescheitert", betonte Rogge.

Er habe bereits bei der Vergabe der Spiele an Peking im Juli 2001 mit den chinesischen Olympia-Machern über Menschenrechte gesprochen und diesen Dialog sieben Jahre lang fortgesetzt. "Wir haben in diesem Punkt keine Revolution geschafft, aber Fortschritte erreicht", meinte Rogge.

Bremsen wieder gelöst 

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) wird in Kürze einen Vertrag mit einer Beratungsgesellschaft abschließen, um den sensiblen Austausch mit den chinesischen Olympia-Gastgebern zu stabilisieren. Rogge sieht sich durch das Dialog-Angebot der chinesischen Regierung an den Dalai Lama in seiner Taktik bestätigt.

"Wir begrüßen jede Initiative, die den Geist des Friedens mit sich bringt." Allerdings werde durch die Tibet-Krise die Pressefreiheit gebremst. "Ich habe diesbezüglich extra gefordert, dass die Bremsen wieder gelöst werden, und das wurde mir auch versprochen", sagte der 65-Jährige.

Artikel 5 der olympischen Charta garantiert Meinungsfreiheit, und der IOC-Boss hat sich bei beinahe jeder Gelegenheit gegen den Maulkorberlass und für den "mündigen Athleten" ausgesprochen.

Für eine bessere Welt 

Knapp drei Monate vor der Eröffnungsfeier hat er jedoch dem Vorhaben zahlreicher Athleten, sich mit einem Button mit der Aufschrift "für eine bessere Welt" zu äußern, praktisch eine Absage erteilt. Er sehe wenig Chancen, dass diese politische Stellungnahme von der IOC- Exekutive genehmigt wird.

Auf den Vorwurf, die Kommunistische Partei Chinas missbrauche die Spiele in Losungen und Bannern zu Propagandazwecken, reagierte Rogge fast ungläubig: "Davon habe ich bisher noch nichts gehört. Ich werde dieser Frage nachgehen." Die Politik habe sich in die Sportwelt eingeladen, ohne eingeladen worden zu sein.

"Man kann ein Land nicht daran hindern, sich durch die Ausrichtung der Spiele darzustellen, ohne gleichzeitig zuzulassen, dass die Spiele politisch ausgenutzt würden." Und: "Das IOC kann nicht alle Probleme des Planeten lösen. Dazu haben wir nicht die Macht", meinte Rogge weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung