Sonntag, 18.05.2008

Motorsport

Loeb feiert auf Sardinien

Olbia - Weltmeister Sébastien Loeb hat seinen 40. Gesamtsieg eingefahren. Der Franzose setzte sich in Olbia auf Sardinien bei seinem vierten Saison-Triumph mit einem Vorsprung von 10,6 Sekunden auf seinen finnischen Titelrivalen Mikko Hirvonen (Ford Focus) durch.

Zur Führung in der WM-Wertung nach dem sechsten Lauf reichte es für den Citroen-C4- Piloten aber nicht, Loeb liegt drei Punkte hinter Hirvonen (43 Punkten).

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.