Pferdesport

Iffezheimer GP-Sieger bei Japan-Cup

SID
Donnerstag, 22.05.2008 | 15:38 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Iffezheim - Die internationale Bedeutung des Großen Mercedes Benz-Preises von Baden als Höhepunkt der Galopper-Saison auf der Rennbahn Iffezheim ist deutlich gestiegen.

Der Sieger am 7. September ist erstmals automatisch für das Millionenrennen um den Japan-Cup startberechtigt, eines der wichtigsten Turf-Ereignisse der Welt.

Dies gaben der Internationale Club Baden-Baden und die Japan Racing Association bekannt. 

625.000 Euro für Japan-Sieg 

Bislang wurden die Einladungen zum Japan-Cup (30. November) erst Ende Oktober ausgesprochen. Durch die neue Vereinbarung haben Besitzer und Trainer des Großen-Preis-Siegers die Sicherheit, in Japan starten zu dürfen, und mehr Zeit für die Vorbereitung.

Beide Rennen gehen über 2400 Meter. Bisher traten sechs Iffezheim-Sieger beim Japan-Cup an. Lando und Pilsudki gewannen beide Rennen. Setzt sich der Badener Grand-Prix-Sieger in diesem Jahr auch in Japan durch, erhält er zusätzlich zum Millionen-Rennpreis noch einen Bonus von 625.000 Euro.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung