Dienstag, 20.05.2008

Leichtathletik

Weltrekord der Frauen zurückgestuft

Monte Carlo - Die zweijährige Dopingsperre der russischen Hammerwerferin Tatjana Lysenko hat eine Rückstufung des Weltrekordes zur Folge.

Der Leichtathletik-Weltverband IAAF hat die 78,61 Meter der Russin vom 26. Mai 2007 in Sotschi wieder gestrichen. Die 24-Jährige bleibt mit ihren am 15. August 2006 in Tallinn erreichten 77,80 Meter aber Weltrekordhalterin.

Tatjana Lysenko ist wegen der Einnahme eines unerlaubten Mittels (Aromatase-Hemmer) noch bis 14. Juli 2009 gesperrt und damit im Moment keine Konkurrentin für Weltmeisterin Betty Heidler aus Frankfurt.

Das könnte Sie auch interessieren
Claudia Salman-Rath hat sich im Weitsprung durchgesetzt

Salman-Rath gewinnt Weitsprung vor Wester

Raphael Holzdeppe war bei der Hallen-DM siegreich

Holzdeppe holt ersten deutschen Hallen-Titel

Max Heß hat sich den deutschen Hallentitel gesichert

Heß gewinnt deutschen Hallen-Titel


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.