Gerdemann macht gesundheitliche Fortschritte

SID
Sonntag, 18.05.2008 | 15:18 Uhr
Advertisement
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Münster - Der im März bei Tirreno-Adriatico schwer gestürzte Linus Gerdemann vom Team High Road macht gesundheitliche Fortschritte.

An einen Renn-Einsatz des 25-Jährigen, der sich einen Kreuzband-Anriss und einen Beinbruch zuzog, ist aber in nächster Zeit noch nicht zu denken.

"Ich kann jetzt etwa vier Stunden am Tag trainieren, aber sehr gemäßigt, etwa mit Tempo 28 Stundenkilometer.

Nach dem Training schwillt das Knie noch manchmal an und schmerzt, deshalb kann ich jetzt keine Prognosen stellen, wann ich wieder in den Rennbetrieb einsteigen kann", sagte der Tour-de-France- Etappengewinner von 2007.

Die Hoffnung auf einen Tour-Start am 5. Juli in Brest sei nur sehr vage, "realistischer ist sicher eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking", sagte Gerdemann. In nächster Zeit plant er ein Trainingslager auf Mallorca oder in Italien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung