Samstag, 31.05.2008

Moderner Fünfkampf

Schöneborn fünfte bei der WM

Budapest - Lena Schöneborn (Berlin) hat bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf in Budapest einen erneuten Podestplatz knapp verpasst.

Die WM-Zweite von 2007 belegte im Finale mit 5504 Punkten den fünften Platz, unterstrich aber ihre Zugehörigkeit zur Weltspitze.

Für die 17-jährige Janine Kohlmann (Neuss) reichte es nur zu 4776 Zählern und Rang 35. Die Französin Amelie Caze (5616) verteidigte souverän ihren Titel, den sie im Vorjahr in Berlin gewonnen hatte. Platz zwei ging an Aya Medany (Ägypten/5596) vor Katie Livingston (Großbritannien/5588).

Schöneborn vergab nach ordentlichen Leistungen im Schießen, Fechten und Schwimmen ihre Medaillenchance im Reiten, wo sie nur 1000 Punkte sammelte.

Damit fiel die deutsche Olympia-Hoffnung auf Rang 16 zurück. Beim abschließenden Geländelauf machte sie aber mit einer couragierten Leistung noch mehrere Plätze gut. Nachwuchsathletin Kohlmann hatte ebenfalls Pech im Reiten und konnte auf der Planche beim Fechten mit der Weltspitze nicht mithalten.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.