Dienstag, 29.04.2008

Radsport

Zabel sagt Start bei Henninger Turm ab

Frankfurt - Eine schmerzhafte Knieverletzung zwingt den Rekordsieger Erik Zabel zur Absage des Starts beim deutschen Rad- Klassiker "Rund um den Henninger Turm" in Frankfurt.

Nach Zabels Sturz beim Fleche Wallonne und seiner Aufgabe war mit der Absage gerechnet worden. Zabel hat das Rennen 1999, 2002 und 2005 gewonnen.

"Nach einer Untersuchung bei einem Kniespezialisten hat er einige Tage versucht zu trainieren", so Raoul Liebregts, einer der Sportlichen Leiter beim Bremer Milram-Team. "Doch in seinem angeschlagenen rechten Knie befindet sich immer noch Flüssigkeit und beim Fahren am Berg ist er nicht schmerzfrei."

Knieverletzung

Der 37-jährige Sprinterstar aus Unna zog sich vor Wochenfrist beim belgischen Ardennen-Klassiker Fleche Wallonne eine schmerzhafte Verletzung des rechten Knies zu und konnte auch bei Lüttich-Bastogne-Lüttich nicht starten.

Bereits am Wochenende hatte Zabels Team-Kollege Alessandro Petacchi (Italien) seinen Start beim Frankfurter Traditionsrennen aufgrund einer starken Bronchitis abgesagt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.