Mittwoch, 09.04.2008

Motorsport

Kontakt mit Mercedes: Villeneuve in die DTM?

München - Es gibt wenig, was er im Rennsport noch nicht ausprobiert hat.

Jacques, Villeneuve
© Getty

CART, Formel 1, 24 Stunden von LeMans, NASCAR - Jacques Villeneuve ist immer wieder für Neues offen, nicht zuletzt deshalb, weil ihm seit seinem Weltmeistertitel in der Königsklasse 1997 der Erfolg nicht eben hinterherläuft.

Offenbar hat er nun ein Auge auf die DTM geworfen. Wie die "Sport-Bild" berichtet, gab es am Rande des Formel-1-GP in Bahrain, wo Villeneuve als Gastpilot in der Speedcar Serie am Steuer saß, Kontakt zu Mercedes.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

JV als Testpilot?

Wie das Magazin berichtet, soll es im ersten Schritt aber nicht um ein Renn-Engagement, sondern um Testfahrten gehen.

"Wir haben uns unterhalten", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug. "Ich könnte mir vorstellen, dass es Testfahrten geben könnte."

Der 37-jährige Villeneuve sei eigenem Bekunden nach interessiert: "Ich habe nur Gutes von der DTM gehört."

Warum nicht?

Vorstellbar wäre eine Liaison Mercedes/Villeneuve allemal.

Mercedes hat mit den Verpflichtungen von Mika Häkkinen (2005 bis 2007) und Ralf Schumacher (2008) ein Faible für frühere Formel-1-Größen gezeigt, und Villeneuve ist ohnehin für Neues offen.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Marvin Fritz hatte Glück im Unglück

Pilot Fritz nach schwerem Sturz in stabilem Zustand

Der Belgier Thierry Neuville hat die Rallye Argentinien mit hauchdünnem Vorsprung gewonnen

Neuville gewinnt Rallye Argentinien nach Herzschlagfinale

Stefan Bradl erzielt einen starken sechsten Platz

Stefan Bradl Sechster in Assen: "Wirklich sehr stark"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird DTM-Champion 2016?

Mattias Ekström peilt den DTM-Titel an
Mattias Ekström
Marco Wittmann
Robert Wickens
Timo Glock
Paul di Resta
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.