Montag, 28.04.2008

Tischtennis

Frickenhausen und Würzburg fusionieren

Frickenhausen/Würzburg - Die Tischtennis-Erstligisten TTC Frickenhausen und Müller Würzburg starten in der kommenden Saison mit einem gemeinsamen Team.

Die Mannschaft soll dann als TTC Müller Frickenhausen/Würzburg in der Deutschen Tischtennis-Liga (DTTL) spielen. Das teilten die beiden Vereine mit. Frickenhausen sicherte sich in den vergangenen beiden Jahren jeweils den Titel, die Würzburger waren 2005 Meister.

Nach dieser Entscheidung werden in der DTTL in der kommenden Saison wohl nur noch neun statt zehn Clubs an den Start gehen. Einen Absteiger hatte es in dieser Spielzeit ohnehin nicht gegeben, da kein Verein aus der 2. Liga aufsteigen wollte.

Das könnte Sie auch interessieren
Christian Zillekens hat zusammen mit Annika Schleu zum Abschluss des Weltcups in Drzonkow Platz zwei geholt

Moderner Fünfkampf: Zillekens/Schleu auf Platz zwei

Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.