Curling

Schotten als erstes Team im WM-Finale

SID
Samstag, 12.04.2008 | 12:34 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Grand Forks - Schottlands Curler haben bei der Weltmeisterschaft in den USA als erstes Team das Finale erreicht. Die Auswahl um Skip David Murdoch bezwang in Grand Forks (US-Bundesstaat North Dakota) die kanadische Mannschaft mit 7:6.

Der Gegner der Schotten im Finale wird in der Partie zwischen Rekord-Weltmeister Kanada und Norwegen ermittelt. Norwegen hatte im zweiten Playoff das Überraschungsteam aus China mit 7:5 bezwungen. Die deutschen Männer des CC Füssen um Skip Andy Kapp hatten nach starkem Beginn enttäuscht und das WM-Turnier als Achte beendet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung