Donnerstag, 03.04.2008

Ringen

Wagner und Büttner verpassen EM-Bronze

Tampere - Die deutschen Ringerinnen sind bei den Europameisterschaften im finnischen Tampere in den nicht-olympischen Gewichtsklassen knapp an den Podestplätzen vorbeigeschrammt.

Sowohl Brigitte Wagner im 51-kg-Limit, als auch Kristin Büttner in der 67-kg-Klasse verloren ihre Kämpfe um Platz drei und wurden jeweils Fünfte.

Die ehemalige Weltmeisterin Wagner unterlag im "kleinen Finale" der Lokalmatadorin Tiina Ylinen (Finnland) mit 1:2 Runden. Büttner verlor das Duell um die Bronzemedaille gegen die Französin Lise Legrand Gulliot mit 0:2.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Es ist schon ärgerlich, so knapp zu verlieren. Die Europameisterschaft war der erste Wettkampf nach ihrer Schulter-Operation, da sind wir mit dieser Platzierung schon zufrieden", sagte Bundestrainer Jürgen Scheibe zum Kampf der 24-jährigen Wagner.

Sie hatte zwei Sekunden vor Kampfende noch eine Bodentechnik gewagt, die allerdings nicht mehr gewertet wurde.

Büttner verliert gleich erstes Duell

Wagner hatte gegen Zoya Bredekhin (Israel) und Swjatlana Asrataschwili (Weißrussland) gewonnen, im Halbfinale jedoch gegen die Russin Anna Trusowa verloren. Kristin Büttner hingegen unterlag gleich in ihrem ersten Duell Natalia Kuksina (Russland).

Da die Russin das Finale erreichte, konnte auch die Thüringerin erneut ins Wettkampfgeschehen eingreifen und um den dritten Platz ringen.

An diesem Freitag kämpfen Alexandra Engelhardt (48 kg), Christiane Knittel (55 kg), Stephanie Groß (63 kg) und Anita Schätzle (72 kg) in den olympischen Gewichtsklassen um die Medaillen.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.