Sonntag, 20.04.2008

Ringen

Ringer Ewald bei Olympia-Qualifikation gestoppt

Martigny - Marcel Ewald vom SV Weingarten hat beim ersten Olympia-Qualifikationsturnier der Ringer in Martigny (Schweiz) knapp die Fahrkarte nach Peking verpasst.

Im 55-kg-Limit bezwang er zunächst Gegham Babakhanyan (Armenien) und warf dann auch Besarion Gochaschwili (Georgien) sowie Sijawusch Nawkonow (Tadschikistan) aus dem Rennen.

Erst im Halbfinale wurde der DRB-Ringer von Radoslaw Welikow (Bulgarien) gestoppt. Auch mit Rang drei hätte Ewald noch das Olympia-Ticket gebucht, aber im kleinen Finale unterlag der 24-jährige Sportsoldat dem Iraner Abbas Dabbaghi Souraki in zwei Runden.

Die übrigen vier DRB-Starter Felix Menzel (66 kg/Luckenwalde), Samet Dülger (60 kg/Neuss), Andriy Schyyka (74 kg/Köllerbach) und Dirk Winterfeld (120 kg/Neuss) schieden vorzeitig aus. Bislang qualifizierten sich mit Davyd Bichinashvili (84 kg/Schifferstadt) und Stefan Kehrer (96 kg/Ketsch) nur zwei Freistilspezialisten für das olympische Turnier.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.