Fed Cup

Müller gegen Argentinien wieder im Team

SID
Mittwoch, 16.04.2008 | 12:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale

Hamburg - Martina Müller wird wie erwartet im Abstiegsspiel in Argentinien ihr Comeback im deutschen Fed-Cup-Team feiern. Bundestrainerin Barbara Rittner nominierte die zuletzt ausgebootete Tennisspielerin aus Hannover für die Partie am 26. und 27. April.

"Martina ist nicht nur die beste Deutsche in der Weltrangliste, sondern auch die erfolgreichste und konstanteste deutsche Sandplatzspielerin", sagte Rittner.

Martina Müller hatte im April 2006 zuletzt im Fed Cup gespielt und sich anschließend mit dem Deutschen Tennis Bund und Rittner überworfen. Zudem stehen Angelique Kerber, Sabine Lisicki und Jasmin Wöhr im Aufgebot.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung