Sonntag, 13.04.2008

Schwimmen

Rogan schwimmt mit Weltrekord zum Titel

Manchester - Der Olympia-Zweite Markus Rogan aus Österreich ist bei den Kurzbahn-WM in Manchester über 200 Meter Rücken mit Weltrekord von 1:47,84 Minuten Gewinner der Goldmedaille geworden.

Zweiter wurde der amerikanische Titelverteidiger Ryan Lochte, der in 1:47,91 ebenfalls unter seiner bisherigen Weltbestmarke blieb. Diese hatte er mit 1:49,05 am 9. April 2006 bei der WM in Schanghai erzielt.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zuvor hatte die kroatische Schwimmerin Sanja Jovanovic ihren Weltrekord über 50 Meter Rücken auf 26,37 Sekunden verbessert.

Damit wurde sie als Weltmeisterin Nachfolgerin von Janine Pietsch aus Ingolstadt, die 2006 in Schanghai Gold gewonnen hatte und in Manchester nicht am Start war. Jovanovic hatte die bisherige Bestmarke von 26,50 Sekunden seit dem 15. Dezember 2007 inne, aufgestellt bei der Kurzbahn-EM im ungarischen Debrecen.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.