Pferdesport

Liang Kay bezwingt Precious Boy

SID
Sonntag, 20.04.2008 | 17:47 Uhr
Advertisement
World Championship Boxing
Live
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Krefeld - Der drei Jahre alte Hengst Liang Kay hat dem amtierenden "Winterfavoriten" Precious Boy die erste Niederlage seiner Karriere beigebracht.

Im mit 50 000 Euro dotierten "Busch-Memorial" auf der Galopprennbahn in Krefeld siegte Liang Kay unter Jockey Terence Hellier nach spannendem Kampf mit Kopf-Vorteil gegen den von Adrie de Vries gerittenen Precious Boy. Er war nach drei Starts als ungeschlagenes Pferd ins Rennen gegangen.

In dem auf fünf Starter geschrumpften Feld wurde Schützenjunker unter Lennart Hammer-Hansen Dritter.

Das Busch-Memorial gilt im deutschen Turf als erste wichtige Standortbestimmung auf dem Weg zum Deutschen Derby am ersten Juli-Sonntag in Hamburg. Für den von Uwe Ostmann in Mülheim/Ruhr trainierten Liang Kay war es auf der 1700-Meter-Strecke beim dritten Start der zweite Sieg.

Der Hengst aus dem Besitz des Stalles Emina von Ina Zimmermann festigte damit seine Position als Derby-Mitfavorit. Für das Blaue Band hat der zweitplatzierte Precious Boy aufgrund mangelnder Eignung für weitere Rennstrecken keine Meldung erhalten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung