Montag, 14.04.2008

Schwimmen

Kruppa sagt Deutsche Meisterschaften ab

Riesa - Der zweimalige Olympia-Medaillengewinner Jens Kruppa hat seinen Start bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften vom 18. bis 20. April in Berlin abgesagt und verpasst damit auch einen möglichen Olympia-Start in Peking.

Der 31-jährige Brustspezialist vom SC Riesa laboriert nach wie vor an einer Leistenverletzung, die er sich Anfang Januar zugezogen hat. "Wir haben am Wochenende nochmals Belastungstests durchgeführt. Dabei sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass ein Start in Berlin keinen Sinn macht", erklärte Kruppa.

Der Schwimmer, der bei den Olympischen Spielen in Sydney mit der 4 x 100-m-Lagenstaffel Bronze und vier Jahre später in Athen Silber gewann, wird sich in nächster Zeit einer Leistenoperation unterziehen. "Nach der OP hoffe ich, alsbald ins Schwimmbecken zurückzukehren", sagte der Zwei-Meter-Mann.

Die Meisterschaften in Berlin sind die deutsche Olympia-Qualifikation. Neben den Plätzen eins und zwei müssen auch Norm-Zeiten erfüllt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Cramer wehrt sich gegen den Generalverdacht gegen russische Langläufer

Putin bekräftigt Reform des Anti-Doping-Systems

Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.