Mittwoch, 23.04.2008

Olympia

Kibet nicht in Kenias Marathon-Aufgebot

Hamburg - Weltmeister Luke Kibet steht überraschend nicht im kenianischen Marathon-Team für die Olympischen Spiele. Kibet sei als Ersatzläufer vorgesehen, teilte David Okeyo, Präsident des kenianischen Leichtathletik-Verbandes, mit.

In Peking sollen bei dem Rennen über 42,195 Kilometer Robert Cheruiyot, Martin Lel und Samuel Wanjiru an den Start gehen. Cheruiyot hatte zum vierten Mal den Boston-Marathon gewonnen, Lel im April in London gesiegt. Wanjiru belegte dort Platz zwei. "Diese drei haben die besten Marathon-Zeiten im vergangenen Jahr, und wir haben das Vertrauen in sie", sagte Okeyo. "Es bedeutet aber nicht, dass Luke Kibet kein guter Läufer ist."

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Bach

IOC und UNHCR wollen Kooperation vertiefen

Los Angeles war beretis 1984 Ausrichter der Olympischen Spiele

L.A. bekräftigt: Olympische Spiele nur 2024

Das Golfturnier kann doch im Kasumigaseki Country Club stattfinden

Tokio: Golfklub gibt dem Druck des IOC nach


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.