Sonntag, 27.04.2008

Leichtathletik

Kirui siegt beim Wien-Marathon

Wien - Der Kenianer Abel Kirui hat den 25. Wien-Marathon gewonnen. Der 25 Jahre alte Topfavorit siegte auf der klassischen 42,195 Kilometer langen Strecke in inoffiziellen 2:07:38 Stunden.

Damit verbesserte er den Streckenrekord des Marokkaners Lahoucine Mrikik (2:08:20) von 2006 um 42 Sekunden.

Das könnte Sie auch interessieren
BRD-Athleten haben jahrelanges Doping zugegeben

Jahrelanges Doping durch BRD-Top-Athleten?

Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.