Sonntag, 27.04.2008

Leichtathletik

Kirui siegt beim Wien-Marathon

Wien - Der Kenianer Abel Kirui hat den 25. Wien-Marathon gewonnen. Der 25 Jahre alte Topfavorit siegte auf der klassischen 42,195 Kilometer langen Strecke in inoffiziellen 2:07:38 Stunden.

Damit verbesserte er den Streckenrekord des Marokkaners Lahoucine Mrikik (2:08:20) von 2006 um 42 Sekunden.

Das könnte Sie auch interessieren
Tatjana Tschernowa verliert ihre Bronzemedaille nach einem positiven Dopingtests

Doping: Siebenkämpferin Tschernowa verliert Olympia-Bronze 2008

Die deutschen Sprinterinnen holen Gold in der Staffel

Deutsche Sprinterinnen mit Überraschungssieg bei World Relays

Mary Keitany gewinnt den London-Marathon mit der bisher zweitschnellsten Zeit

London-Marathon: Keitany mit Fabelzeit


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.