Montag, 07.04.2008

Turnen

Hamm sagt Weltcup-Duell gegen Hambüchen ab

Cottbus - Olympiasieger Paul Hamm aus den USA hat das mit Spannung erwartete Weltcup-Duell gegen Weltmeister Fabian Hambüchen beim "Turnier der Meister" in Cottbus überraschend abgesagt.

Das bestätigte der Deutsche Turner-Bund (DTB) der dpa. Der 25 Jahre alte Buchhalter aus Ohio habe keine weitere Begründung für seinen Rückzug angegeben.

Aus Kreisen des Amerikaners hieß es jedoch, der Olympiasieger von Athen 2004 wolle sich nach seinem nicht ganz gelungenen Auftritt bei den "Pacific Rim Championships" wieder voll auf die Trainingsarbeit konzentrieren.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Davor musste Hambüchen passen

Hamm hatte den Wettkampf in San Jose/Kalifornien zwar gewonnen, musste aber am Seitpferd bereits zum zweiten Mal nacheinander vom Gerät.

Ursprünglich sollte das Aufeinandertreffen der beiden Turnstars am ersten März-Wochenende beim "American Cup" im New Yorker Madison Square Garden stattfinden.

Dort hatte jedoch Hambüchen wegen einer Viruserkrankung kurzfristig passen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.