Turnen

Hamm sagt Weltcup-Duell gegen Hambüchen ab

SID
Montag, 07.04.2008 | 15:59 Uhr
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Cottbus - Olympiasieger Paul Hamm aus den USA hat das mit Spannung erwartete Weltcup-Duell gegen Weltmeister Fabian Hambüchen beim "Turnier der Meister" in Cottbus überraschend abgesagt.

Das bestätigte der Deutsche Turner-Bund (DTB) der dpa. Der 25 Jahre alte Buchhalter aus Ohio habe keine weitere Begründung für seinen Rückzug angegeben.

Aus Kreisen des Amerikaners hieß es jedoch, der Olympiasieger von Athen 2004 wolle sich nach seinem nicht ganz gelungenen Auftritt bei den "Pacific Rim Championships" wieder voll auf die Trainingsarbeit konzentrieren.

Davor musste Hambüchen passen

Hamm hatte den Wettkampf in San Jose/Kalifornien zwar gewonnen, musste aber am Seitpferd bereits zum zweiten Mal nacheinander vom Gerät.

Ursprünglich sollte das Aufeinandertreffen der beiden Turnstars am ersten März-Wochenende beim "American Cup" im New Yorker Madison Square Garden stattfinden.

Dort hatte jedoch Hambüchen wegen einer Viruserkrankung kurzfristig passen müssen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung