Tennis

Haas will in München aufschlagen

SID
Mittwoch, 23.04.2008 | 14:52 Uhr
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

München - Trotz seiner Aufgabe beim ATP-Turnier in Monte Carlo will Thomas Haas bei den 93. Internationalen Tennismeisterschaften von Bayern in München starten.

"Er ist schon hier, um sich vorzubereiten, und guter Hoffnung, dass er spielen kann", sagte Turnierdirektor Patrik Kühnen in München mit Blick auf die mit 370.000 Euro dotierte Sandplatz-Veranstaltung vom 26. April bis 4. Mai.

Wegen Problemen an seiner bereits dreimal operierten Schulter hatte der Hamburger Haas die Erstrunden-Partie in Monaco gegen den Belgier Olivier Rochus aufgegeben.

"Ich werde auf jeden Fall spielen und muss dann sehen, ob die Schulter hält", ließ Haas ausrichten. Für den 30 Jahre alten Weltranglisten-35., dessen Eltern in der Nähe der bayerischen Landeshauptstadt wohnen, gehört München zu seinen Lieblingsturnieren.

Als zweites Zugpferd setzen die Veranstalter auf die aktuelle deutsche Nummer eins, Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber aus Augsburg. Aus den Top Ten der Weltrangliste haben die Nummer neun, Richard Gasquet aus Frankreich, und der Zehntplatzierte Tomas Berdych (Tschechien) gemeldet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung