Samstag, 26.04.2008

Golf

Cejka verpasst Cut in Irving

Irving - Der deutsche Profi Alexander Cejka hat bei der Byron Nelson Championship im texanischen Irving den Halbzeit-Cut deutlich verpasst.

Alex Cejka, Golf
© Getty

Der 37 Jahre alte Wahl-Münchner spielte eine enttäuschende 76er Runde und schied mit 147 Schlägen auf dem geteilten 108. Platz aus.

Die Führung bei dem mit 6,4 Millionen Dollar dotierten Turnier der US-PGA-Tour übernahm der Australier Adam Scott mit 135 Schlägen (68+67).

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Immelman fast Letzter 

Einen Schlag zurück folgen seine Landsleute Mark Hensby und Mathew Goggin sowie der Amerikaner Scott McCarron.

Wie Cejka mussten auch Rory Sabatini und Masters-Champion Trevor Immelman die Koffer packen. Immelman konnte in seinem ersten Turnier seit seinem großen Triumph die Müdigkeit nicht besiegen und spielte Runden von 78 und 75 Schlägen. Damit landete er auf dem 150. Platz.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Bern Ritthammer ist bei den China Open auf dem 40.Platz abgerutscht

Golfprofi Ritthammer verspielt Topresultat in Peking

Caroline Masson (l.) und Sandra Gal sind beim US-Turnier mit von der Partie

Gal scheitert am Cut, Masson leicht verbessert

Die Siegerfaust von Alex Cejka ist nach einer starken Runde mehr als gerechtfertigt

Golf: Cejka und Däne Kjeldsen mit starker zweiter Runde


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die US Open 2017?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Sergio Garcia
Martin Kaymer
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.