BDR trennt sich von Bahn-Bundestrainer Freese

SID
Samstag, 05.04.2008 | 16:53 Uhr
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Leipzig - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat sich von Ausdauer-Bundestrainer Uwe Freese getrennt. Eine Woche nach den Weltmeisterschaften in Manchester reagierte der Verband damit auf die verpassten Olympia-Qualifikationen sowohl in der Einer- als auch in der Mannschaftsverfolgung.

Der von Freese trainierte Doppel-Olympiasieger Robert Bartko (Potsdam) war in der 4000-m- Einerverfolgung 16. geworden, der Vierer hatte in Manchester den 9. Platz belegt.

Über die Nachfolge will der BDR in Kürze entscheiden. Freese hatte 2006 das Amt des Bundestrainers als Nachfolger von Bernd Dittert übernommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung