Boxen

Abraham trifft bei Amerika-Debüt auf Miranda

SID
Donnerstag, 17.04.2008 | 18:55 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Hannover - Weltmeister Arthur Abraham (Berlin) trifft bei seinem Amerika-Debüt am 21. Juni erneut auf den Kolumbianer Edison Miranda, teilte die Berliner Sauerland-Promotion mit.

"Der erste Kampf war ohne Zweifel einer der dramatischsten und spannendsten der vergangenen Jahre. Auf der ganzen Welt warten die Boxfans auf das Rematch", sagte Promoter Wilfried Sauerland. Der genaue Veranstaltungsort ist noch offen.

Reglement wird modifiziert

Der in seinen 26 Profikämpfen unbesiegte IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Abraham (28) und Miranda (27) standen sich bereits am 23. September 2006 in Wetzlar gegenüber.

Der Schützling von Trainer Ulli Wegner gewann den Kampf in zwölf Runden nach Punkten, obwohl der Herausforderer ihm in der vierten Runde den Kiefer doppelt gebrochen hatte.

Für die Neuauflage, bei der Abrahams IBF-WM-Titel nicht auf dem Spiel steht, wird das Reglement modifiziert. Da Miranda seit Oktober 2007 im Super-Mittelgewicht boxt, haben sich beide Kontrahenten auf ein Limit von 166 Pfund (ca. 75,3 Kilogramm) verständigt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung