Samstag, 29.03.2008

Olympia

Rad-Sprinter erkämpfen zusätzliche Startplätze

Manchester - Die deutschen Sprinter haben bei den Bahnrad-WM in Manchester zwei zusätzliche Startplätze für Peking erkämpft. Im Sprint und im Keirin hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) über die jeweilige Disziplin-Rangliste einen weiteren Nationen-Startplatz erhalten.

"Im Sprint sind alle, die uns gefährlich werden konnten, vorher ausgeschieden. Und im Keirin haben wir das Halbfinale erreicht", erklärte BDR-Sportdirektor Burckhard Bremer. Damit wird der BDR in Peking mit fünf Sprintern an den Start gehen, nachdem zuvor bereits die Qualifikation im Teamsprint und die damit verbundenen Plätze im Sprint und Keirin feststanden.

Zudem will der Verband noch einmal detailliert prüfen, ob das Olympia-Aus von Verena Jooß (Friesenheim) in der 3000-m-Einerverfolgung bereits endgültig besiegelt ist. "Das werden wir in der nächsten Woche machen und uns gegebenenfalls an den Weltverband UCI wenden und unsere Rechte ausloten", kündigte Bremer an.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.