Leichtathletik

Schwanitz verpasst Medaille - Vili siegt

SID
Sonntag, 09.03.2008 | 17:12 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Valencia - Kugelstoßerin Christina Schwanitz hat bei den Hallen-Weltmeisterschaften in Valencia die erhoffte Medaille verpasst.

Mit 18,55 Metern musste sich die 22-Jährige mit dem sechsten Platz zufrieden geben. Nach ihrem Freiluft-Titel von Osaka ist die Neuseeländerin Valerie Vili nun auch Hallen-Weltmeisterin. Sie setzte sich im Finale mit 20,19 Metern wie in Osaka vor der Weißrussin Nadeschda Ostaptschuk (19,74) durch. Dritte wurde die Chinesin Li Meiju (19,09)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung