Tennis

Schaukampf zwischen Graf und Navratilova

SID
Sonntag, 16.03.2008 | 17:33 Uhr
mehrsport, tennis, graf, navratilova
© Getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Tokio - 14 Jahre nach ihrem letzten Aufeinandertreffen haben Steffi Graf (rechts im Bild) und Martina Navratilova (links) einen Schaukampf in Tokio bestritten. Wie so oft in der Karriere der beiden Ausnahme-Tennisspielerinnen fiel die Entscheidung über Sieg oder Niederlage im Tiebreak.

Die 22-malige Grand-Slam-Siegerin Graf setzte sich im voll besetzten Ariake Stadion mit 8:7 (10:5) durch. "Es war großartig, dass es zu einem Tiebreak gekommen ist. Es hat so viel Spaß gemacht, wieder einmal gegen Martina zu spielen. Es hat so viele Erinnerungen zurückgebracht", sagte Graf nach dem "Dream Match 2008".

Navratilova erzwingt Tiebreak

Die gebürtige Brühlerin führte bereits mit 6:3, ehe Navratilova zum 6:6 ausgleichen konnte und den Tiebreak erzwang.

"Die Leute haben mich immer gefragt, wer meine härteste Gegnerin war. Wenn es nicht Steffi war, weiß ich nicht, wer es sonst gewesen sein sollte", sagte Navratilova, die 33 Jahre nach der Emigration in die USA die tschechische Staatsbürgerschaft zurückerhalten hatte.

In ihrer Karriere standen sich Graf und Navratilova 18 Mal gegenüber - beide gewannen neunmal. Das letzte Duell hatte die siebenmalige Wimbledon-Siegerin Graf 1994 in Tokio mit 6:2, 6:4 für sich entschieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung