Tennis

Roddick verzichtet auf Olympia-Teilnahme

SID
Mittwoch, 12.03.2008 | 17:56 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Hamburg - Der Amerikaner Andy Roddick wird im August nicht bei den Olympischen Spielen in Peking aufschlagen, gab der 25-Jährige nach seiner Rückkehr aus Dubai bekannt.

"Mein Ziel ist jeden Sommer, die US Open zu gewinnen", sagte Roddick. Deshalb wolle er sich in den USA auf das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres vorbereiten und bei der Hartplatz-Veranstaltung in Washington vom 11. bis 17. August seinen Titel verteidigen.

Die US Open beginnen am 25. August.

In der vergangenen Woche hatte der Weltranglisten-Sechste in Dubai den 26. Turniersieg seiner Karriere gefeiert. Bei den US Open triumphierte Roddick erst einmal 2003.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung