Montag, 10.03.2008

Mountainbike

Olympia-Kandidatin Spitz schwer gestürzt

Berlin - Nach ihrem gelungenen Einstieg in die Olympia-Saison ist die Europameisterin Sabine Spitz aus Murg-Niederdorf beim dritten Rennen des Sunshine Cups auf Zypern schwer gestürzt.

Die Olympia-Dritte von Athen zog sich Verletzungen an Armen, Beinen, am Rücken und Becken zu. In einer schnellen, felsigen Abfahrt wurde die 36-Jährige in Führung liegend von einem langsam fahrenden Starter des eine Minute früher gestarteten Männerfeldes so behindert, dass sie die Idealspur verlassen musste.

Sie rutschte mit dem Vorderrad weg und überschlug sich im felsigen Gelände.

Das könnte Sie auch interessieren
Die Sicherheitsvorkehrungen bei der Flandern-Rundfahrt wurden erhöht

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen bei Flandern-Rundfahrt

Ines Geipel fortder Transparenz bei der Dopingaufbereitung

DOH: Geipel fordert konsequente Dopingaufarbeitung im Westen

John Degenkolb wurde wegen einer Unaufmerksamkeit nur Fünfter

Degenkolb auf Platz fünf bei Gent-Wevelgem - van Avermaet gewinnt


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.