Donnerstag, 20.03.2008

Kunstspringen

Dieckow und Fischer im Finale

Eindhoven - Katja Dieckow aus Halle an der Saale hat bei den 29. Schwimm-EM in Eindhoven überraschend das Halbfinale im Kunstspringen vom Einmeterbrett gewonnen.

Sie setzte sich in ihrer Sechser-Gruppe mit 250,70 Punkten durch und qualifizierte sich wie Heike Fischer für den Medaillenkampf der besten sechs.

Die 25-jährige Fischer, die 2002 in Berlin und 2004 in Madrid EM-Gold in dieser nicht-olympischen Disziplin gewonnen hatte, belegte im anderen Halbfinale mit 249,45 Punkten Rang drei. An der Spitze war hier Titelverteidigerin Anna Lindberg aus Schweden (273,00) nicht zu gefährden.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.