Tennis

Kohlschreiber trifft auf Nadal - Haas gegen Ferrer

SID
Sonntag, 02.03.2008 | 15:43 Uhr
© DPA
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Tag 3
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Tag 3
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Hamburg - Gut fünf Wochen vor dem spannenden Davis-Cup-Duell in Bremen (11. bis 14. April) gegen Spanien steigt für die deutschen Topspieler Thomas Haas (im Bild) und Philipp Kohlschreiber in Dubai die Generalprobe mit Duellen gegen die Stars des kommenden Gegners.

Haas bekommt es zum Auftakt des mit 1,4 Millionen Dollar dotierten Wüsten-Turniers mit Spaniens Nummer zwei David Ferrer zu tun. Kohlschreiber, der durch die Verletzung von Haas vor einer Woche zur deutschen Nummer eins geworden ist, trifft in einer Art Gipfeltreffen auf Rafael Nadal.

Der dreimalige French-Open-Sieger hat seine Zusage für Bremen gegeben und kann bei der topbesetzten Veranstaltung in den Vereinigten Arabischen Emiraten von diesem Montag an sozusagen unter Wettkampfbedingungen für sein Davis-Cup-Comeback testen.

Denn Teamchef Patrik Kühnen hat für Bremen einen schnellen Kunststoffbelag (Rebound Ace) ausgewählt. Dritter Deutscher in Dubai ist dank einer Wildcard Rainer Schüttler. Auch der frühere Davis-Cup-Spieler aus Korbach muss sich in Fernando Verdasco eines Spaniers erwehren.

Das Sandplatz-Turnier in Acapulco (794.000 Dollar) gewann Nicolas Almagro. Der Spanier besiegte den topgesetzten Argentinier David Nalbandian mit 6:1, 7:6 (7:1). In Memphis (769.000 Dollar) stritt Robin Söderling aus Schweden um den Turniersieg gegen den Belgier Steve Darcis, der Benjamin Becker im Viertelfinale ausgeschaltet hatte.

Der Mettlacher hatte wiederum Thomas Haas in der Runde zuvor bezwungen. Den Titel beim Damen-Turnier im US-Bundesstaat Tennessee holte sich Lisicki-Bezwingerin Lindsay Davenport (USA) durch ein 6:2, 6:1 gegen Olga Gowortsowa aus Weißrussland.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung