Montag, 10.03.2008

Leichtathletik

DTU-Geschäftsstelle bleibt in Frankfurt

Frankfurt/Main - Das Präsidium der Deutschen Triathlon Union (DTU) hat im Einvernehmen mit den 16 Landesverbänden beschlossen, die Geschäftsstelle in Frankfurt/Main im Haus des Sports zu lassen und nicht nach Hamburg umzuziehen.

Finanzielle Erwägungen und die Berücksichtigung sozialer Belange der Geschäftsstellenmitarbeiter seien wesentliche Kernpunkte dieser Entscheidung gewesen, teilte der olympische Fachverband mit.

Hintergrund war ein vom Anfang Februar abgewählten Präsidium eingeleiteter Umzug der Geschäftsstelle nach Hamburg. Das neu gewählte Präsidium habe mit beiden Städten intensive Gespräche geführt und "reiflicher Überlegung" eine Entscheidung für Frankfurt/Main getroffen.

Das könnte Sie auch interessieren
Armin Hary (l.) stellte 1960 einen Weltrekord über die 100 Meter auf

Armin Hary ist sicher: "Auf Asche hätte ich Bolt geschlagen"

Arne Gabius gab ein gelungenes Comeback

Gabius mit ordentlichem Comeback beim New Yorker Halbmarathon

Andrej Dmitrijew hat Russland verlassen

Dmitrijew: "Hatte mich in Gefahr gebracht"


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.