Dienstag, 25.03.2008

Leichtathletik

DLV-Disziplinarausschuss sperrt Bayer

Darmstadt - Der Disziplinarausschuss des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat den Dreispringer Nico Bayer von der LG Eintracht Frankfurt mit Beschluss vom 17. März wegen eines Dopingverstoßes für zwei Jahre bis zum 24. Februar 2010 gesperrt.

Wie der DLV mitteilte, wurde Bayer während einer Wettkampfkontrolle bei den Hessischen Hallen-Meisterschaften am 13. Januar positiv auf das Aufputschmittel Amphetamin getestet.

Der Dreispringer hatte den Verstoß in der mündlichen Anhörung eingeräumt. Amphetamin zählt zu der nach der WADA-Verbotsliste 2008 im Wettkampf verbotenen Substanz S 6 (Stimulanzien).


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.