Mittwoch, 19.03.2008

Radsport

Cipollini kehrt Rock Racing den Rücken

Hamburg - Die Radsport-Ehe zwischen Sprint-Altmeister Mario Cipollini und dem amerikanischen Rock-Racing-Team hat sich als kurzes Intermezzo entpuppt.

Der 40-jährige Italiener werde nicht länger als Fahrer und Manager in Diensten des Rennstalls stehen, hieß es in einer Mitteilung.

Zugleich betonte Cipollini, dass er beim Klassiker Mailand-San Remo am Samstag auch für keine andere Equipe an den Start gehen werde.

Erst Mitte Januar hatte der Weltmeister von 2002 beim Team des Jeans-Herstellers Mike Ball sein Comeback bekanntgegeben.

Das könnte Sie auch interessieren
Greg Van Avermaet hat gewonnen

Van Avermaet gewinnt Omloop Het Nieuwsblad

Marcel Kittel hat den zweiten Rang in der Gesamtwertung am Samstag eingebüßt

Abu Dhabi Tour: Kittel fällt zurück - Costa übernimmt Gesamtführung

Marcel Kittel überzeugt in Abu Dhabi

Abu Dhabi: Kittel gewinnt zweite Etappe


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.