Tischtennis

Chinas Asse lösen Olympia-Tickets

SID
Dienstag, 11.03.2008 | 14:00 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
Premiership
Live
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Hongkong - Chinas Asse schlagen bei den Olympischen Spielen vor eigenem Publikum in maximaler Team-Stärke auf.

Bei der asiatischen Qualifikation in Hongkong holten Weltmeister Wang Liqin und die dreifache Olympiasiegerin Wang Nan als jeweils dritte Vertreter ihres Landes das Olympia-Ticket.

Neben Gastgeber China schöpften Südkorea, Japan und Nordkorea (Herren) sowie Südkorea und Japan (Damen) die Maximalquote aus.

Für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) können Christian Süß und Zhenqi Barthel beim europäischen Qualifikationsturnier vom 2. bis 6. April in Nantes den jeweils dritten Startplatz holen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung