Sonntag, 16.03.2008

Woods Spitze

Cejka in Orlando auf Platz 17

Orlando/Florida - Nach einer tollen Aufholjagd ist Tiger Woods bei der Arnold Palmer Invitational in Orlando (US- Bundesstaat Florida) an die Spitze gestürmt.

Der Weltranglisten-Erste aus den USA spielte eine 65er Runde und teilt sich mit 204 Schlägen vor dem Finale des mit 5,8 Millionen Dollar dotierten Turniers der US-PGA-Tour die Führung mit vier schlaggleichen Konkurrenten.

Alexander Cejka benötigte für die dritte Runde 71 Schläge und liegt mit 208 auf dem geteilten 17. Platz. Martin Kaymer aus Mettmann war mit 147 Schlägen als 102. am Halbzeit-Cut gescheitert.

McDowell gewinnt im Stechen 

Den Sieg bei der zur Europa-Tour zählenden Ballentine's Championship auf der südkoreanischen Insel Cheju sicherte sich Graeme McDowell. Der Nordire setzte sich im Stechen am dritten Extra-Loch gegen Jeev Milkha Singh aus Indien durch.

Das Duo hatte nach vier Runden mit jeweils 264 Schlägen gleichauf gelegen. Deutsche Golfprofis waren bei dem mit 1,87 Millionen Euro dotierten Turnier nicht am Start.


Diskutieren Drucken Startseite
Weltrangliste
FedExCup
PGA Tour Money List

Weltrangliste

FedExCup

PGA Tour Money List

Trend

Wer gewinnt die PGA Championship?

Dustin Johnson
Dustin Johnson
Rory McIlroy
Jason Day
Jordan Spieth
Henrik Stenson
Martin Kaymer
Ein andere

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.