Boll steht vor Comeback

SID
Donnerstag, 27.03.2008 | 09:31 Uhr
Advertisement
Six Nations
Live
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
Live
WTA Dubai: Finale
Budapest Grand Prix Women Single
Live
WTA Budapest: Halbfinale
Six Nations
Schottland -
England
NCAA Division I
Michigan @ Maryland
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
NCAA Division I
Wichita State @ SMU
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Hamburg - Timo Boll packt seinen Schläger wieder aus. Nach achtwöchiger Zwangspause beginnt für den Europameister bei den 76. deutschen Meisterschaften in Hamburg der Countdown für die Olympischen Spiele.

"Hamburg ist für mich ein erster größerer Härtetest. Wenn ich mein Trainings- und Turnierkonzept bis Peking konsequent verfolgen kann, ist bei den Spielen für mich noch alles drin", erläuterte der 27 Jahre alte Linkshänder den Stellenwert der nationalen Titelkämpfe.

Seit dem Europa-Top-12-Turnier Anfang Februar in Frankfurt/Main, wo er bereits in der Vorrunde scheiterte, hat Boll keinen Wettkampf mehr bestritten. Der Weltranglisten-Fünfte kurierte eine langwierige Knieverletzung aus, die er sich bei einem Fitness-Trainingslager Ende Dezember 2007 zugezogen hatte. "Ich war nicht faul und konnte meinen Oberkörper auftrainieren. Zudem habe ich viele Stunden beim Physiotherapeuten verbracht", berichtete Boll.

Kein Start im Doppel

Die Entzündung der Patellasehne ist jetzt abgeklungen. Allerdings absolviert er immer noch ein Aufbauprogramm. Um kein Risiko einzugehen, verzichtet der Titelverteidiger und achtfache Einzelmeister in Hamburg auf einen Start im Doppel an der Seite seines Düsseldorfer Teamkollegen Dimitrij Ovtcharov.

Der 19-jährige EM-Dritte, der den verletzten Boll bei der Mannschafts-WM in China als Nummer 1 im deutschen Team ordentlich vertrat, gilt als Bolls schärfster Konkurrent um den Einzel-Titel. Bereits vor einem Jahr standen sich beide in Chemnitz im Endspiel gegenüber.

Konkurrenz für China

"Natürlich bin ich der Gejagte", sagte Boll. Der Ausnahmespieler wird trotz seiner verletzungsbedingten Auszeit in China weiterhin als starker Olympia-Gegner für die einheimischen Asse eingeschätzt. Anfang April hat sich das chinesische Staatsfernsehen für ein Boll- Porträt angekündigt.

Dann möchte der Europameister auch deutscher Rekordmeister sein. Mit einem Sieg in Hamburg, wo jeweils 48 Damen und Herren um vier Titel kämpfen, könnte Boll mit den neunmaligen Meistern Conny Freundorfer und Eberhard Schöler gleichziehen. "In der Ewigen Bestenliste vorne zu stehen, hat seinen Reiz für mich", gestand Boll.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung