Bernard schwimmt Weltrekord über 100 m Freistil

SID
Freitag, 21.03.2008 | 18:49 Uhr
mehrsport, schwimmen, bernard
© DPA
Advertisement
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale

Eindhoven - Der Franzose Alain Bernard (im Bild) hat bei den Europameisterschaften in Eindhoven den Schwimm-Weltrekord über 100 Meter Freistil gelöscht.

In 47,60 Sekunden unterbot der 24-Jährige die fast acht Jahre alte Bestmarke des Niederländers Pieter van den Hoogenband bei dessen Olympiasieg in Sydney um 24/100.

Van den Hoogenband hatte wegen einer Erkrankung auf den Start verzichtet. Nach dem Weltrekord der niederländischen Frauen über 4 x 100 Meter Freistil war die Leistung von Bernard der zweite Weltrekord dieser EM.

Drymonakos mit Europarekord

Ioannis Drymonakos aus Griechenland unterbat über 200 Meter Schmetterling überraschend den Europarekord. Der 24-Jährige schlug im Finale nach 1:54,16 Minuten an und war 46/100 Sekunden schneller als Franck Esposito aus Frankreich am 17. April 2002.

Auch der zweitplatzierte polnische Titelverteidiger Pawel Korzeniowski blieb in 1:54,38 noch unter dem bisherigen Europarekord.

Über die 100-Meter-Rücken-Distanz stellte die 17 Jahre alte Russin Anastasia Zueva als Siegerin ebenfalls einen Europarekord auf.

In 59,41 Sekunden unterbot sie die Bestzeit der französischen Favoritin Laure Manaudou aus dem Halbfinale um 9/100 Sekunden.

Steven im Halbfinale

Die Hamburgerin Birte Steven zog über 200 Meter Brust in das Halbfinale ein. Ihr reichten 2:32,00 Minuten und Platz zwölf, um sich für die Runde der besten 16 zu qualifizieren.

Die WM- Sechste von Melbourne 2007 war allerdings unzufrieden mit ihrer Leistung, die "total schlecht" gewesen sei. Stevens' persönliche Bestmarke beträgt 2:25,33. Am schnellsten war die Russin Alena Alexejewa in 2:27,12.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung