Dienstag, 04.03.2008

Sam gegen Skelton

Arena ersteigert EM-Kampf

Hamburg - Der in Hamburg lebende Boxer Sinan Samil Sam wird seinen EM-Kampf gegen den Briten Matt Skelton in seiner türkischen Heimat bestreiten. Das teilte Ahmet Öner, Chef des Hamburger Arena-Boxstalls, mit.

Öner hatte bei der Versteigerung des Schwergewichts-Kampfes das höchste Gebot abgegeben und sich damit gegen Promoter-Mitbewerber Frank Warren aus England durchgesetzt. Ort und Termin des Duells um den vakanten EM-Titel stehen noch nicht fest.

"Skelton ist ein harter Hund. Ich muss mich sehr gut vorbereiten, aber ich bin mir sicher, dass ich ihn schlagen kann. Dass ich für den Kampf ein Heimspiel habe, ist natürlich super", sagte der ehemalige Europameister Samil Sam, der von 33 Profi-Kämpfen 29 gewonnen hat.

Der 41-jährige Skelton (21 Siege, 2 Niederlagen) hatte zuletzt einen WM-Kampf gegen WBA-Weltmeister Ruslan Tschagajew (Usbekistan) nach Punkten verloren.

Das könnte Sie auch interessieren
Jack Culcay könne in der ganzen Welt boxen

Abraham lobt Culcay: "Komplettester Boxer"

Floyd Mayweather gab grünes Licht für den Kampf gegen Conor McGregor

Mayweather gibt grünes Licht für McGregor-Fight

Muhammad Ali Jr. wurde am Flughafen in Florida festgenommen

Sohn von Muhammad Ali am Flughafen festgenommen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.