Montag, 04.02.2008

Schwimmen

Meeuw gewinnt 100 Meter Rücken in Peking

Peking - Helge Meeuw aus Frankfurt/Main ist bei den vorolympischen Schwimm-Testkämpfen in Peking in guter Form. Er gewann er das Finale über 100 Meter Rücken in 55,07 Sekunden und wurde über die doppelt so lange Distanz in 2:00,17 Minuten Erster der Vorläufe.

In den weiteren Einzeldisziplinen belegten Antje Buschschulte aus Magdeburg über 200 Meter Rücken (2:15,30 Minuten) und Annika Mehlhorn aus Baunatal über 200 Meter Lagen (2:17,16) dritte Plätze.

Hinter Mehlhorn wurde Nina Schiffer aus Bonn Vierte (2:22,24), Theresa Michalak vom SV Halle/Saale belegte nach 2:23,78 Rang sechs. Die ehemalige Weltmeisterin Buschschulte schwamm im Vorlauf über 100 Meter Rücken in 1:02,82 Minuten auf Platz zwei.

Die deutsche Frauenstaffel mit Buschschulte, Birte Steven (Hamburg), Mehlhorn und Weltrekordlerin Britta Steffen (Berlin) wurde über 4 x 100 Meter Lagen nach 4:07,79 Minuten von Gastgeber China um 18/100 Sekunden bezwungen.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.