Montag, 25.02.2008

Radsport

Leipheimer gewinnt Kalifornien-Rundfahrt

Pasadena - Der Amerikaner Levi Leipheimer hat erneut die Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Nach seinem Erfolg 2007 setzte sich der Radprofi vom Team Astana auch in diesem Jahr auf der einwöchigen Tour durch.

Leipheimer ließ sich auf der Schlussetappe seinen Vorsprung im Gesamtklassement nicht mehr nehmen und entschied die Rundfahrt mit 49 Sekunden Vorsprung vor dem Schotten David Millar für sich. Dritter wurde der Amerikaner Christan Vande Velde mit einem Rückstand von 68 Sekunden.

Die siebte und letzte Etappe über 150 Kilometer von Santa Clarita nach Pasadena gewann im strömenden Regen George Hincapie vom T- Mobile-Nachfolger High Road. Der Amerikaner setzte sich im Schlussprint einer fünf Fahrer starken Ausreißergruppe vor dem Australier Rory Sutherland und seinem Landsmann Jason McCartney durch.

Das könnte Sie auch interessieren
Kristina Vogel gewann den Sprint in Los Angeles

Bahnrad: Vogel siegt auch im Sprint von Los Angeles

In Abu Dhabi war für die Deutschen zum Abschluss nichts zu holen

Abu Dhabi Tour: Deutsche Sprinter zum Abschluss bezwungen

Peter Sagan feierte seinen ersten Sieg für das deutsche Team Bora-hansgrohe

Sagan feiert ersten Saisonsieg in Kuurne


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Tour de France 2016?

Chris Froome
Nairo Quintana
Alberto Contador
Fabio Aru
Richie Porte
Thibaut Pinot
Ein anderer Fahrer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.