Dienstag, 12.02.2008

Badminton

Deutsche Herren starten mit Sieg in EM

Almere - Die deutsche Nationalmannschaft der Männer ist mit einem 5:0-Sieg gegen Norwegen in die Mannschafts-EM in Almere/Niederlande gestartet.

Im Spitzenspiel besiegte der siebenmalige deutsche Meister Björn Joppien (Langenfeld) den Norweger Steinar Klausen 21:14, 21:16. Das Team von Bundestrainer Detlef Poste ist auch bei den weiteren Gruppenspielen gegen Estland und Ungarn Favorit auf den Einzug ins Viertelfinale.

Die Damen des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) sind bei der EM an Position eins gesetzt und treffen in der Vorrunde auf Wales, Island und Italien. "Wir möchten mit beiden Mannschaften unter die ersten Drei kommen", sagte DBV-Sportdirektor Martin Kranitz.

Damit würden sich die deutschen Teams für die Endrunde des sogenannten Thomas- und Uber-Cup Ende Mai in Jakarta/Indonesien qualifizieren. Es ist das prestigeträchtigste Turnier des Badmintonsports.

Das könnte Sie auch interessieren
Markus Cramer wehrt sich gegen den Generalverdacht gegen russische Langläufer

Putin bekräftigt Reform des Anti-Doping-Systems

Eva Rösken belegte in Neu Delhi den dritten Platz

Schützen-Weltcup in Neu Delhi: Rösken Dritte mit dem Sportgewehr

Ein GPS-Sender soll den Anti-Doping-Kampf erleichtern

Anti-Doping-Kampf: GPS-Sender als Alternative zum Meldesystem ADAMS


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.