Montag, 18.02.2008

Pferdesport

CHIO erhöht Dotierung auf 1,67 Mio Euro

Aachen - Der CHIO in Aachen hat das Preisgeld erneut gesteigert. Beim diesjährigen Turnier vom 27. Juni bis zum 6. Juli werden insgesamt 1,67 Millionen Euro ausgeschüttet.

Bei der Auflage von 2007 waren 1,55 Millionen Euro ausgelobt worden. Den Titel als höchstdotiertes Reitturnier der Welt hat Aachen allerdings an Sao Paulo verloren, wo Mitte Oktober bei der Athina Onassis Horseshow 1,8 Millionen Euro ausgeschüttet werden.

Die höchstdotierte Einzelprüfung in Aachen ist der Große Preis mit einer Dotierung von 350.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.