Sonstiges

Volleyballer schaffen ersten Schritt nach Peking

SID
Dienstag, 08.01.2008 | 22:16 Uhr
Advertisement
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Izmir - Die deutschen Volleyballer sind erfolgreich in das olympische Qualifikations-Turnier in Izmir gestartet. Das Team von Bundestrainer Stelian Moculescu gewann vor 2000 Zuschauern gegen Gastgeber Türkei mit 3:2 (25:20, 17:25, 21:25, 25:19, 15:12).

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) trifft nun auf den EM-Dritten Serbien und auf den EM-Vierten Finnland. In der Vierer-Gruppe B muss das DVV-Team mindestens Platz zwei erreichen, um ins Halbfinale einzuziehen. Nur der Turniersieger erkämpft einen Startplatz in Peking.

"Aller Anfang ist schwer", gab Moculescu nach dem Matchball zu Protokoll, "aber auch andere Mannschaften erleben hier große Leistungsschwankungen. Die Zeit, um sich vernünftig einzuspielen, war im Vorfeld einfach nicht da."

Hauptsache gewonnen, lautete das Fazit vom deutschen Mittelblocker Stefan Hübner: "Wir sind schon grandios ins Turniere gestartet und danach ist uns die Luft ausgegangen. Vielleicht läuft es dieses Mal ja umgekehrt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung