ULEB-Cup

Quakenbrück verliert in Treviso

SID
Dienstag, 15.01.2008 | 22:43 Uhr
Advertisement
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NBA
Knicks @ Celtics
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
ACB
Valencia -
Gran Canaria
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Treviso - Artland Dragons Quakenbrück hat die Auswärtspartie des neunten Vorrunden-Spieltages im ULEB-Cup mit 64:82 (22:47) beim italienischen Vertreter Benetton Treviso Tamoil verloren.

In der Palaverde Arena gelang es der Artland-Abwehr nicht, den Top-Scorer der Gastgeber zu stoppen. Insgesamt 29 Punkte erzielte Lionel Chalmers und legte damit den Grundstein für den Erfolg der Italiener.

Die Mannschaft von Artland-Trainer Chris Fleming vergab damit den ersten Matchball und muss nunmehr im letzten ULEB-Cup-Vorrundenspiel am 22. Januar daheim gegen den ukrainischen Vertreter BC Kiew unbedingt siegen, um noch eine Chance auf den Einzug in die Runde der letzten 32 Teams zu haben.

Beste Werfer im Team des deutschen Vize-Meisters waren Jan Rohdewald und Earl Rowland mit je zwölf Zählern sowie Adam Chubb und Darious Hall mit je zehn Punkten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung