Pferfdesport

Rene Tebbel rückt in Olympia-Kader

SID
Montag, 14.01.2008 | 14:50 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
Premiership
Saracens -
Wasps

Emsbüren - Der deutsche Meister Rene Tebbel ist in den Championats-Kader der deutschen Springreiter berufen worden und darf sich damit Hoffnungen auf einen Olympia-Start machen.

Der Profi aus dem niedersächsischen Emsbüren hatte zuletzt dreimal in Serie den Titel gewonnen, war aber nicht für eine EM oder WM nominiert worden. Tebbel hatte sich darüber lautstark beschwert und zwischenzeitlich mit einem Wechsel der Nationalität gedroht.

Sieben Springreiter im Olympia-Kader

Tebbel kann von sofort an uneingeschränkt das Spitzenpferd Coupe de Coeur reiten, weil sein Sponsor (Sprehe) den Hengst von der bisherigen Besitzerin Rasha Hareb erworben hat.

Neben Tebbel gehören nach Angaben des Deutschen Olympia-Komitees für Reiterei (DOKR) Christian Ahlmann (Marl), Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Marcus Ehning (Borken), Heinrich-Hermann Engemann (Bissendorf), Marco Kutscher (Riesenbeck) und Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) zum Olympia-Kader.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung