Für die Wasserspringer

Olympia-Jahr beginnt in Madrid

SID
Mittwoch, 16.01.2008 | 15:12 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Düsseldorf - Die Kunst- und Turmspringer des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) starten mit dem Grand-Prix-Auftakt in Madrid in das Olympia-Jahr.

Die 14. Auflage der Wettkampfserie des Weltverbandes FINA umfasst sieben Stationen, unter ihnen auch vom 6. bis 8. Juni die 53. Internationalen Rostocker Springertage. Erster Jahreshöhepunkt für die nationale Elite sind die 64. deutschen Hallenmeisterschaften vom 31. Januar bis 3. Februar in Rostock.

Wie der DSV mitteilte, gehen die Springer in Madrid mit einer neunköpfigen Mannschaft an den Start: Heike Fischer (SC DHfK Leipzig), Uschi Freitag, Pawel Rozenberg, Norman Becker, Johannes Donay (alle SV Neptun Aachen), Stefanie Anthes (Berliner TSC), Christian Löffler, Frank Sander (beide WSC Rostock), Pawel Brendler (SV Halle/Saale).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung