Sonntag, 27.01.2008

Hockey

Herren Dritte bei Fünf-Länder-Turnier

Potchefstroom - Die deutschen Herren haben das Fünf-Länder-Turnier in Südafrika als Dritte beendet.

Im "kleinen Finale" setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise in Potchefstroom gegen Europameister Niederlande 4:3 (2:0) durch und feierte damit einen Prestige-Erfolg über den Erzrivalen.

Jan Marco Montag (17. Minute), Matthias Witthaus (20./56.) und Timo Weß (63.) erzielten die Tore für den Weltmeister, der sich bei diesem Härtetest in Südafrika auf das Anfang April in Japan stattfindende Olympia-Qualifikationsturnier vorbereitet hat.

Bundestrainer Weise nannte den Sieg verdient und ergänzte: "Welche Fortschritte wir hier gemacht haben, werden wir erst bei den nächsten Maßnahmen sehen."

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.