Hockey

Herren Dritte bei Fünf-Länder-Turnier

SID
Sonntag, 27.01.2008 | 16:42 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Potchefstroom - Die deutschen Herren haben das Fünf-Länder-Turnier in Südafrika als Dritte beendet.

Im "kleinen Finale" setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise in Potchefstroom gegen Europameister Niederlande 4:3 (2:0) durch und feierte damit einen Prestige-Erfolg über den Erzrivalen.

Jan Marco Montag (17. Minute), Matthias Witthaus (20./56.) und Timo Weß (63.) erzielten die Tore für den Weltmeister, der sich bei diesem Härtetest in Südafrika auf das Anfang April in Japan stattfindende Olympia-Qualifikationsturnier vorbereitet hat.

Bundestrainer Weise nannte den Sieg verdient und ergänzte: "Welche Fortschritte wir hier gemacht haben, werden wir erst bei den nächsten Maßnahmen sehen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung