Herren Dritte bei Fünf-Länder-Turnier

SID
Sonntag, 27.01.2008 | 16:42 Uhr
Advertisement
AEGON International Women Single
Live
WTA Eastbourne: Tag 2
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

Potchefstroom - Die deutschen Herren haben das Fünf-Länder-Turnier in Südafrika als Dritte beendet.

Im "kleinen Finale" setzte sich die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise in Potchefstroom gegen Europameister Niederlande 4:3 (2:0) durch und feierte damit einen Prestige-Erfolg über den Erzrivalen.

Jan Marco Montag (17. Minute), Matthias Witthaus (20./56.) und Timo Weß (63.) erzielten die Tore für den Weltmeister, der sich bei diesem Härtetest in Südafrika auf das Anfang April in Japan stattfindende Olympia-Qualifikationsturnier vorbereitet hat.

Bundestrainer Weise nannte den Sieg verdient und ergänzte: "Welche Fortschritte wir hier gemacht haben, werden wir erst bei den nächsten Maßnahmen sehen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung