Donnerstag, 17.01.2008

Basketball

Harnisch ab sofort Sportdirektor bei ALBA

Berlin - Henning Harnisch rückt beim Bundesligisten ALBA Berlin zum Sportdirektor auf. Der ehemalige Nationalspieler, der ab September 2004 als Teammanager gewirkt hatte, unterschrieb einen Vertrag für die neue Position bis zum Ende der Saison 2009/2010.

"Nach unserer Philosophie sind neben einem erfolgreichen und attraktiven Team die Infrastruktur und eine perfekte Organisation die entscheidenden Voraussetzungen für die Weiterentwicklung des Klubs", begründete Geschäftsführer Marco Baldi die Umstrukturierung.

Der 39-jährige ehemalige ALBA-Spieler Harnisch wird ab sofort mehr Verantwortung übernehmen und zeichnet als Sportdirektor für die sportliche Infrastruktur, den Trainings- und Spielbetrieb der Profis, das Scoutingprogramm und die Spielersichtung sowie für das komplette Jugendprogramm von ALBA verantwortlich.

Das teilte der Verein mit. Harnisch, der in 115 Spielen für ALBA 1332 Punkte erzielt hatte, weilt derzeit zur Spielersichtung in den USA. Die Leitung der Vermarktungsabteilung übernimmt Matthias Szymansky, der bisherige Marketing-Manager Carsten Rühl verlässt den Klub.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Mitteldeutsche BC ist in die Bundesliga aufgestiegen

Mitteldeutscher BC steigt in Bundesliga auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben trotz zahlreicher Verletzte gegen Jena gewonnen

BBL: Oldenburg trotzt Personalsorgen

Alba Berlin will neue Impulse setzen

Alba Berlin trennt sich von Headcoach Caki


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird BBL-Champion 2016/17?

Die Brose Baskets Bamberg setzten sich in der Saison 2015/2016 die BBL-Krone auf
ratiopharm Ulm
Brose Bamberg
Bayern München
Alba Berlin
medi Bayreuth
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.